Nutzwasser Lecksicherung

System Stall


 
 
type Stald

Anwendung:
Stallabschnitte mit Stapelbetrieb für die Alarmgebung u. evt. Absperrung der Installation bei abnormer Undichtigkeit.

Bestandteile:

  • Kontrollbox typ Stall
  • Flußmesser
  • Absperrventil
  • Schmutzsammler

Überwachungsfunktionen


 

Zapfung:
System Stall erlaubt kontinuerliche Zapfung einer vorher eingestellten Wassermenge. Wird diese Menge in einer einzelen Zapfung überschritten, wird Alarm gegeben und die Installation wird abgesperrt. Die Überwachung operiert mit zwei verschiedenen Grenzwerten für Hoch- bzw. Niederverbrauchsperioden.

Spitzenfluß:
System Stall erlaubt den spitzendurchfluß bis zu einer vorher eingestellten Größe. Wird diese in einer (einstellbaren) Zeit überschritten, wird Alarm gegeben und die Installation wird abgesperrt. Die Überwachung operiert mit zwei verschiedenen Grenzwerten für Hoch- bzw. Niederverbrauchsperioden.

Mittelfluß:
System Stall erlaubt Mitteldurchfluß bis zu einer vorher eingestellten Größe. Wird diese überschritten wird Alarm gegeben und die Installation wird abgesperrt. Die Überwachung operiert mit zwei verschiedenen Grenzwerten für Hoch- bzw. Niederverbrauchsperioden.

Tagesverbrauch:
System Stall erlaubt den täglichen Verbrauch bis zu einer vorher eigestellten Menge. Wenn diese überschitten wird, wird Alarm gegeben; falls es gewünscht wird kann die Installation auch abgesperrt werden.

Sickerung:
System Stall kontrolliert dass der Wasserdurchfluss der Installation täglich unter einen festgestellten Grenzwert fallen kann. Sollte dies nicht eintreten, wird Sicherungsalarm gegeben; falls es gewünscht wird kann die Installation auch abgesperrt werden.

Ventiltest:
System Stall setzt das Absperrungsventil täglich in Bewegung, und kontrolliert auch seine Dichte (Schließvermögen). Wenn diese nicht genügt wird Alarm gegeben; die Installation wird nicht abgesperrt.

Wasserversorgungsfehler (Stagnation):
System Stall erlaubt den Stillstand der Flußmesser bis zu einer vorher eingestellten Dauer. Wenn diese überschritten wird, wird Alarm gegeben; die Installation wird nicht abgesperrt.

Stromversorgungsfehler:
System Stall überwacht die Netz- und alle internen Spannungsversorgungen. Sollte einer dieser fehlen wird Alarm gegeben; die Installation wird nicht abgesperrt.

Kontroll- und Bedienungsorgane:
Indikatoren für Wasserverbrauch, Ventilstatus, Alarm, Warnung und Sicherungsstatus; 2x20 LCD Display für Präsentation; Tasten für manuelle Ventilkontrolle, Alarm Abstellung, Sicherung Zu/Abwahl; Menu-, Navigations- und Einstelltasten; Schallgeber.

Eingänge:
Digitaler Eingang für Fernkontakte zum Ein/Auskoppeln der Sicherung.

Ausgänge:
Alarmrelais mit wahlfreiem Respons für gewisse Alarmtypen.
Signalrelais für Fernaablesung oder externe Indikation des Sicherungsstatus.
Ventilrelais für das Absperrventil.
Digital Optoisolierter Ausgang für Repetition der (direkten oder skalierten) Flußmesserimpulse zu anderen Überwachungssysteme (z.B. FarmWatch).