Nutzwasser Lecksicherung System KMP-V
Kamstrup

Aufbau

Nutzwasser Lecksicherung System KMP-V benutzt Flusswerte aus einer Ultraschallflussmesser, der stets über eine Datenschnittstelle von ein Kamstrup MULTICAL®61/62 Wassermesser abgelest werden.

Zwei Überwachungsfunktionen werden zusammen mit den Flusswerten für die Lecksicherung der Installation verwendet, indem das System KMP-V bei registriertem Leck die Installation mittels das Ventil absperrt.

Komponentenfehler, die durch dem INFO code des Wasserzähler gemeldet werden treten auf dem KMP-V als Systemfehler.

Systemdiagramm KMP-V

PSALM®

PSALM® ist eine Datenbehandlungmethode wobei das Flussspektrum dynamisch die Berechnung der Zapfung beeinflusst, welches die Reduktion der Zapfung bei abnehmender Fluss erlaubt. Dies ermöglicht in eine gewisse Installation der Betrieb mit niedere Alarmgrenzen, oder für eine gewisse Alarmgrenze mehrere Verbraucher.

PSALM® kann auch teilweise eine Datenreduktion bedingt von Begrenzungen der Zeit- oder Volumenauflösung eines Flussmessers kompensieren.

Loggen

Alarm- und Ereignislog
Der KMP-V unterhaltet ein Log der 250 neusten Ereignisse. Es handelt sich um Power down/up, Alarme und Störungen, Quittungen und Autoreset, Tastenbedienung, Steuereingabe, Zustandsänderungen und Sequenzabwickelungen.

Jumper Log
Der KMP-V unterhaltet ein Log der 15 neuste Änderungen der internen Stiftleisteneinstellungen

Diese Logge tragen die Aufklärung und Dokumentation aktuellen Ereignisse bei.

AERS

KMP-V verbindet an DanTaet Alarm- und Energieregis­trierungssystem AERS, das Alarme zur Diensthabende ermittelt und Ergebnisse illustriert. AERS schickt Alarme als SMS und/oder E-mail, und erlaubt Fernabstellung von Alarme auf Smartphone, Tablett, Laptop und PC.

Beispiel: AERS Situationsbild

Graf
System Kapazität und Druckabfall Einbaumaße
Nom. Kap.
Qn (m³/h)
 ΣΔp@Qn Äkvivalenter
Kvs (m³/h)
(mvs) (kPa) Flussmesser Motorventil
KMPV-1,6-V1 1,6 2,53 25,3 3,18 ½" x 110 mm ¾" x 80 mm
KMPV-2,5-V1 2,5 0,42 4,2 12,2 ¾" x 190 mm ¾" x 80 mm
KMPV-4-V1 4 0,93 9,3 13,2 1" x 260 mm 1" x 90 mm
KMPV-6,3-V1 6,3 2,24 22,4 13,3 1" x 260 mm 1¼" x 110 mm
KMPV-10-V1 10 0,65 6,5 39,2 1½" x 300 mm 1½" x 120 mm
KMPV-16-V1 16 1,63 16,3 39,6 DN50 x 270 mm 2" x 140 mm
KMPV-25-V1 25 0,71 7,1 94 DN65 x 300 mm DN65 x 46 mm
KMPV-40-V1 40 0,6 6,0 163 DN80 x 300 mm DN80 x 46 mm

Variante

Variant -V0 wird dort verwendet, wo Absperrung bei Alarm nicht vorkommen darf.
Variant -V1SRNO wird dort verwendet, wo das Absperrventil bei Netzfehler öffnen muss.
Variant -M0 wird dort verwendet, wo es bereits ein MC61/62 gibt, der benutzt werden darf.

Seite 1

Bestellnummer

Download System KMP-V Datenblatt in pdf-Format